Die AG Juden und Christen trauert um Martin Stöhr – ihr Gründungsmitglied, ihren ehemaligen Vorstand und ihr ehemaliges Mitglied, einen großen Vorreiter im jüdisch-christlichen Gespräch und Lehrer unserer Kirche

Die AG Juden und Christen trauert um Martin Stöhr – ihr Gründungsmitglied, ihren ehemaligen Vorstand und ihr ehemaliges Mitglied, einen großen Vorreiter im jüdisch-christlichen Gespräch und Lehrer unserer Kirche

Der große Lehrer der Kirche, Martin Stöhr, ist am 4. Dezember alt und lebenssatt gestorben. Wir hätten ihn sehr gern noch länger als Lehrer, als Begleiter als Zuhörer, als Tatwortmensch, als Erzähler und Mitstreiter bei uns gehabt. Wir danken für so vieles, was er in seinem reichen Leben auch in uns in Bewegung gebracht hat. Er hat unermüdlich gesät, um die Kräfte wachsen zu lassen, die unsere Kirche und diese Welt zu reparieren helfen. Tikkun olam war sein Streben, das Versagen der Kirche sein Schmerz und Grund für seinen Wunsch und sein Tun zur Umkehr. Als Juden und Christen, die im jüdisch-christlichen Gespräch und in der Arbeitsgemeinschaft Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag aktiv sind, werden wir seine gefühlvolle und aktive wunderbare Intellektualität vermissen.

Weiterlesen
Martin Stöhr – ein persönlicher Nachruf

Martin Stöhr – ein persönlicher Nachruf

Mit dem Tode Martin Stöhrs hat das Judentum, haben Jüdinnen und Juden in Deutschland, in Israel sowie weltweit einen aufrichtigen Freund verloren. Ich selbst habe Martin Stöhr vor allem als Direktor der Evangelischen Akademie Arnoldshain, des „Martin Niemöller Haus“ kennengelernt. Es war der israelische Historiker und Biograph Ben Gurions, Tom Segev, der – damals noch

Weiterlesen
Gemeindetag 2019 des Zentralrats der Juden

Gemeindetag 2019 des Zentralrats der Juden

Der diesjährige Gemeindetag des Zentralrats der Juden in Deutschland wird vom 19. bis 22. Dezember 2019 stattfinden. Erwartet werde hochrangige Redner und spannende Podiumsdiskussionen. Einer der Referenten wird auch Dr. Christian Staffa, christlicher Vorsitzender der AG Juden und Christen sein, der zuletzt als Beauftragte der EKD für den Kampf gegen Antisemitismus berufen wurden. Das Programm

Weiterlesen
EKD beruft Dr. Christian Staffa als „Beauftragten für den Kampf gegen Antisemitismus“

EKD beruft Dr. Christian Staffa als „Beauftragten für den Kampf gegen Antisemitismus“

Pressemeldung der EKD vom 18.10.2019 „Judenfeindschaft und christlicher Glaube schließen einander aus“. Evangelische Kirche beruft Antisemitismus-Beauftragten Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat auf seiner Sitzung in Hannover erstmals einen „Beauftragten für den Kampf gegen Antisemitismus“ berufen. Die Beauftragung wurde dem Berliner Theologen Christian Staffa übertragen, der diese für die Dauer der gegenwärtigen

Weiterlesen
AG Juden und Christen zum antisemitischen Anschlag in Halle

AG Juden und Christen zum antisemitischen Anschlag in Halle

Sehr geehrter, lieber Dr. Schuster,  bestürzt, erschreckt und wütend, mitfühlend mit den Angehörigen der beiden Todesopfer und mit der jüdischen Gemeinde in Halle grüße ich Sie sehr herzlich und in Sorge um den Zustand unserer Republik und in Solidarität mit den Jüdischen Gemeinden und allen Jüdinnen und Juden in Deutschland. Bezogen auf Antisemitismus gehören wir

Weiterlesen
Kirchentag: Alles gesagt, oder?

Kirchentag: Alles gesagt, oder?

Der jüdisch‐christliche Dialog kommt in die Jahre. Aber das kritische Gespräch muss fortgesetzt werden Als vor einigen Wochen die Bundesverteidigungsministerin die Unterzeichnung eines Staatsvertrags zur Einrichtung eines Militärrabbinats in der Bundeswehr zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Zentralrat der Juden in Aussicht stellte, waren die Repräsentanten der beiden christlichen Kirchen die Ersten, die den Vertretern

Weiterlesen
Start unserer Kampagne #JedesWir auf dem DEKT (PM)

Start unserer Kampagne #JedesWir auf dem DEKT (PM)

Kampagne auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund: 
Jedes wir beginnt mit mir! Christinnen und Christen gegen Antisemitismus Eine Initiative der AG Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag sowie des Instituts Kirche und Judentumauf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund ruft Christinnen und Christen zum Engagement gegen Antisemitismus in Kirche und Gesellschaft auf.

Weiterlesen
Broschüre »Antisemitismus und Protestantismus Impulse zur Selbstreflexion«

Broschüre »Antisemitismus und Protestantismus Impulse zur Selbstreflexion«

Eine Veröffentlichung der Evangelischen Akademien in Deutschland „Wenn unsere Studierenden auf dem Antisemitismus-Auge blind sind, dann ist für Schule und Gemeinde schon viel verloren“, seufzte am ersten Abend beim gemeinsa- men Bier einer der beteiligten Professoren. Der Verlauf der Tagung zeigte jedoch: Wenn Studierende für die Antisemitismus-Frage sensibel werden, dann ist wahrscheinlich für ihre spätere Weiterlesen
Interreligiöse Stipendien des Kirchentags

Interreligiöse Stipendien des Kirchentags

Letzte Chance! Am 15. März endet die Bewerbungsfrist für die interreligiösen Stipendien für den Kirchentag in Dortmund. Wir bieten kostenfreie Teilnahme am Kirchentag und die Möglichkeit zur Vernetzung für Menschen jüdischen und muslimischen Glaubens aller Altersgruppen. Herzliche Einladung! Hier findest du alle Informationen: https://www.kirchentag.de/teilnehmen/interreligioeses_stipendium/ Deutscher Evangelischer Kirchentag

Weiterlesen
Stellenausschreibung der Evangelischen Akademie zu Berlin: Studienleiter*in »Theologie und interreligiöser Dialog (75%)«

Stellenausschreibung der Evangelischen Akademie zu Berlin: Studienleiter*in »Theologie und interreligiöser Dialog (75%)«

Die Akademie sucht eine neue Studienleitung. Ab sofort können sich Interessierte auf die Stelle „Theologie und interreligiöser Dialog“ (75%) bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 1. März 2019. „Die Studienleiterin oder der Studienleiter soll aktuelle Fragestellungen vertiefen und religiöse Hintergründe gesellschaftlicher Konflikte aufzeigen“, sagt Akademiedirektor Rüdiger Sachau. „Sie oder er soll im Auftrag der Kirche zum

Weiterlesen
Laudatio anlässlich der Verleihung der Martin Niemöller Medaille an Professor Dr. Martin Stöhr

Laudatio anlässlich der Verleihung der Martin Niemöller Medaille an Professor Dr. Martin Stöhr

Dem Wegbereiter der Grundartikelerweiterung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Es ist mir eine große Freude und Ehre, dass ich heute im Kontext des 25jährigen Jubiläums unserer Grundartikelerweiterung für Dich lieber Martin Stöhr die Laudatio halten darf zur Verleihung der Martin Niemöller Medaille unserer EKHN. Laudatio, das klingt mir jedoch zu distanziert. Ich möchte vielmehr

Weiterlesen
Woche der Brüderlichkeit 2019

Woche der Brüderlichkeit 2019

Die diesjährige Woche der Brüderlichkeit findet vom 10. bis 17. März 2019 in Nürnberg statt und steht unter dem Motto „Mensch, wo bist Du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft“. Alle Informationen rund um die Woche der Brüderlichkeit 2019 finden Sie hier. Die Buber-Rosenzweig-Medaille 2019 wird an die Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KIgA) und das Netzwerk für Demokratie und Courage e.V.

Weiterlesen
Was ist »Christliche Identität«?

Was ist »Christliche Identität«?

Ich bin Christin und mein Messias ist ein Jude. Gott sei Dank! Das, was meins ist, gehört mir nicht. Ich bin Pfarrerin. Ich glaube, unter allen Ich-Bins ist mir das das Liebste neben meinem Namen. Darin steckt für mich, einem Ruf zu folgen und mein Leben als Antwort zu leben. Und ich bin Christin. Das Weiterlesen
Chag Chanukka Sameach

Chag Chanukka Sameach

© Chinnapong – stock.adobe.com Liebe Leserinnen und Leser,   wir wünschen unseren jüdischen Leser*innen Chag Chanukka Sameach und unseren christlichen Leser*innen eine gesegnete Adventszeit! Bleiben Sie uns verbunden.   Vorstand und Redaktion der Internetseiten der AG Juden und Christen Weiterlesen
Studientag »Anpassung, Abgrenzung und Eigenständigkeit: Jüdische und christliche Reformbestrebungen im 19. Jahrhundert und heute«, 26.11.2018 in Berlin

Studientag »Anpassung, Abgrenzung und Eigenständigkeit: Jüdische und christliche Reformbestrebungen im 19. Jahrhundert und heute«, 26.11.2018 in Berlin

Am 26. November 2018 findet in Berlin der Studientag »Anpassung, Abgrenzung und Eigenständigkeit: Jüdische und christliche Reformbestrebungen im 19. Jahrhundert und heute« statt, der vom Institut Kirche und Judentum in Kooperation mit der Evangelischen Akademie zu Berlin und der School of Jewish Theology, Potsdam organisiert wird. Veranstaltungsort: Französische Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt   Im ausgehenden 18. und beginnenden

Weiterlesen

Aktuelles

Grundlagentexte

Arbeitshilfen

Jüdische und christliche Erklärungen zum Dialog

Archiv

AG

c/o Ev. Akademie zu Berlin
Charlottenstraße 53/54
10117 Berlin (Mitte)
[email protected]