Änderung der Kirchenordnung (1987)

©  Evangelische Kirche im Rheinland, Änderung der Kirchenordnung, 16.01.1987 (zuletzt veröffentlicht auf den Seiten der EKiR)

 

Änderung der Kirchenordnung vom 16.01.1987


 

Im Jahr 1987 hat die Synode mehrere Artikel der Kirchenordnung geändert: Die Aufgaben der Kirchengemeinden, der Kirchenkreise und der Landessynode werden um die Beteiligung und Förderung des „… der Kirche gebotenen christlich-jüdischen Gesprächs…“ bzw. „… die Pflege der Verbundenheit der Kirche mit dem Volk Israel…“ erweitert [Art 5, 140 u. 169 KO (alt)]. Ferner werden in den Bestimmungen über die Mis- sionswerke das Volk Israel aus „… dem Auftrag Jesu, alle Völker in seine Jüngerschaft zu rufen…“ herausgenommen [Art 215 KO (alt)].

Download PDF

AG

c/o Ev. Akademie zu Berlin
Charlottenstraße 53/54
10117 Berlin (Mitte)
[email protected]