Start unserer Kampagne #JedesWir auf dem DEKT (PM)

Start unserer Kampagne #JedesWir auf dem DEKT (PM)

Kampagne auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund: 
Jedes wir beginnt mit mir! Christinnen und Christen gegen Antisemitismus Eine Initiative der AG Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag sowie des Instituts Kirche und Judentumauf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund ruft Christinnen und Christen zum Engagement gegen Antisemitismus in Kirche und Gesellschaft auf.

Weiterlesen
Broschüre »Antisemitismus und Protestantismus Impulse zur Selbstreflexion«

Broschüre »Antisemitismus und Protestantismus Impulse zur Selbstreflexion«

Eine Veröffentlichung der Evangelischen Akademien in Deutschland „Wenn unsere Studierenden auf dem Antisemitismus-Auge blind sind, dann ist für Schule und Gemeinde schon viel verloren“, seufzte am ersten Abend beim gemeinsa- men Bier einer der beteiligten Professoren. Der Verlauf der Tagung zeigte jedoch: Wenn Studierende für die Antisemitismus-Frage sensibel werden, dann ist wahrscheinlich für ihre spätere Weiterlesen
Stellenausschreibung der Evangelischen Akademie zu Berlin: Studienleiter*in »Theologie und interreligiöser Dialog (75%)«

Stellenausschreibung der Evangelischen Akademie zu Berlin: Studienleiter*in »Theologie und interreligiöser Dialog (75%)«

Die Akademie sucht eine neue Studienleitung. Ab sofort können sich Interessierte auf die Stelle „Theologie und interreligiöser Dialog“ (75%) bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 1. März 2019. „Die Studienleiterin oder der Studienleiter soll aktuelle Fragestellungen vertiefen und religiöse Hintergründe gesellschaftlicher Konflikte aufzeigen“, sagt Akademiedirektor Rüdiger Sachau. „Sie oder er soll im Auftrag der Kirche zum

Weiterlesen
Studientag »Anpassung, Abgrenzung und Eigenständigkeit: Jüdische und christliche Reformbestrebungen im 19. Jahrhundert und heute«, 26.11.2018 in Berlin

Studientag »Anpassung, Abgrenzung und Eigenständigkeit: Jüdische und christliche Reformbestrebungen im 19. Jahrhundert und heute«, 26.11.2018 in Berlin

Am 26. November 2018 findet in Berlin der Studientag »Anpassung, Abgrenzung und Eigenständigkeit: Jüdische und christliche Reformbestrebungen im 19. Jahrhundert und heute« statt, der vom Institut Kirche und Judentum in Kooperation mit der Evangelischen Akademie zu Berlin und der School of Jewish Theology, Potsdam organisiert wird. Veranstaltungsort: Französische Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt   Im ausgehenden 18. und beginnenden

Weiterlesen
»AfD – keine Alternative für Juden«: Gemeinsame Erklärung von jüdischen Organisationen

»AfD – keine Alternative für Juden«: Gemeinsame Erklärung von jüdischen Organisationen

„AfD – keine Alternative für Juden“: Heute erschien eine gemeinsame Erklärung verschiedener jüdischer Organisationen gegen die AfD. Zu den Unterzeichnern gehören neben dem Zentralrat der Juden in Deutschland die Jüdische Studierendenunion, die beiden Rabbinerkonferenzen, das Abraham Geiger Kolleg, die Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg sowie weitere elf Institutionen. Im Folgenden drucken wir den Wortlaut des Dokumentes ab,

Weiterlesen
Jüdischer Zukunftskongress 2018

Jüdischer Zukunftskongress 2018

Vom 5. bis 11. November 2018 findet in Berlin der Jüdische Zukunftkongress mit einem reichhaltigen Programm und insgesamt 20 Veranstaltungen statt. Der Kongress wird durch die Leo Baeck Foundation veranstaltet und durch Dr. Dmitrij Belkin, der auch Vorstandsmitglied der AG Juden & Christen ist, koordiniert:

Weiterlesen
Internationale Tagung zum jüdisch-christlichen Dialog: ‚Gegenwart und Zukunft des christlich-jüdischen Dialogs. Historische und theologische Perspektiven‘

Internationale Tagung zum jüdisch-christlichen Dialog: ‚Gegenwart und Zukunft des christlich-jüdischen Dialogs. Historische und theologische Perspektiven‘

Herzliche Einladung zur internationalen Tagung zum Jüdischen-Christlichen Dialog ‚Gegenwart und Zukunft des christlich-jüdischen Dialogs. Historische und theologische Perspektiven‘.  Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, diese hochkarätig besetzte Tagung auf den Weg zu bringen.

Weiterlesen
Aufruf: Renten-Gleichstellung für jüdische Kontingentflüchtlinge

Aufruf: Renten-Gleichstellung für jüdische Kontingentflüchtlinge

In einem Appell an die Bundesregierung fordern 90 Persönlichkeiten aus Politik und öffentlichem Leben eine Gleichstellung jüdischer Kontingentflüchtlinge bei den Rentenansprüchen. Initiiert wurde der Anruf neben unserem Mitglied Micha Brumlik vom Publizisten und Mitglied der Repräsentantenversammlung der Jüdischen Gemeinde zu Berlin Sergey Lagodinsky und dem Politiker Volker Beck.

Weiterlesen
Martin Stöhr verabschiedet

Martin Stöhr verabschiedet

Mit großem Dank hat die Arbeitsgemeinschaft Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag auf ihrer Jahrestagung ihr Gründungsmitglied Martin Stöhr verabschiedet. Der emeritierte Professor für Systematische Theologie an der Universität-Gesamthochschule Siegen und Ehrenpräsident des Internationalen Rats der Christen und Juden (ICCJ) ist einer der profiliertesten Vertreter der ökumenischen Theologie und des christlich-jüdischen Dialogs in Deutschland.

Weiterlesen
Save the Date: Fachtagung »Bilanz und Neuaufbrüche: Gegenwart und Zukunft des christlich-jüdischen Dialogs«, 13. – 15. Mai 2018

Save the Date: Fachtagung »Bilanz und Neuaufbrüche: Gegenwart und Zukunft des christlich-jüdischen Dialogs«, 13. – 15. Mai 2018

13. – 15. Mai 2018, Goethe-Universität Frankfurt am Main Im Rahmen des Reformationsjubiläums ist zu Recht über die antijüdischen Züge der protestantischen Theologie gearbeitet worden. Zugleich wurde in vielen jüdisch-christlichen Gesprächen deutlich, dass der Befund Martin Bubers zum Charakter der Begegnung von Juden und Christen als „Vergegnung“  inzwischen nicht mehr stimmt.

Weiterlesen

Aktuelles

Grundlagentexte

Arbeitshilfen

Jüdische und christliche Erklärungen zum Dialog

Archiv

AG

c/o Ev. Akademie zu Berlin
Charlottenstraße 53/54
10117 Berlin (Mitte)
[email protected]