Prof. Dr. Alexander Deeg

»Ich habe sehr gerne in Erlangen Theologie studiert; aber das beste Jahr meines Studiums war ohne Zweifel mein Jahr mit ›Studium in Israel‹ an der Hebräischen Universität Jerusalem. Die Einsichten in den Talmud und vor allem in den midraschischen Umgang mit der Bibel haben mich nachhaltig beeindruckt und mein theologisches Denken verändert. Ich bin überzeugt: Der immer neue, dialogisch offene Weg in die Schrift erweist sich als Weg in ein erneuertes Miteinander von Christen und Juden und in eine erneuerte Theologie. Besonders interessieren mich die praktischen und praktisch-theologischen Fragen des jüdisch-christlichen Gesprächs und hier vor allem die Predigt und der Gottesdienst.«

Download PDF

Aktuelles

Grundlagentexte

Arbeitshilfen

Jüdische und christliche Erklärungen zum Dialog

Archiv

AG

c/o Ev. Akademie zu Berlin
Charlottenstraße 53/54
10117 Berlin (Mitte)
[email protected]