»Materialsammlung II: Projektarbeit für Jugend und Schule«

© WDWIB

© WDWIB

 

Einleitung

Die Gestaltung des friedlichen Zusammenlebens von Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft sowie religiö- ser und weltanschaulicher Beheimatung ist eine der größten Herausforderungen, denen sich unser Land zu stellen hat. Das Projekt der drei großen Religionen in Deutschland „Weißt du, wer ich bin?“ nimmt diese Herausforderung ernst und möchte aus der Mitte der Religionen einen Beitrag zu Frieden und Verständigung leisten.

Besonders mit Blick auf die jungen Menschen gilt es, die Grundlagen eines friedlichen Miteinanders zu festigen. Dabei ist es wichtig, junge Menschen selbst für dieses Anliegen zu gewinnen, in den Gestaltungsprozess einzubezie- hen und zu Wort kommen zu lassen. Anliegen dieses Materialheftes ist es, die Kenntnisse junger Menschen (ca. 14-21 Jahre) über ihre eigene Religion zu vertiefen sowie Einsichten und Ansichten anderer Religionen zu vermitteln. In diesem Prozess werden Gemeinsamkeiten entdeckt, aber auch Unterschiede festgestellt. Begegnung und Dialog wollen dazu anleiten, im Wissen um die Gemeinsamkeiten das Unterscheidende zu akzeptieren und zu respektieren.

Dieses vorliegende Materialheft richtet sich an Personen, die haupt- oder ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig sind: an Verantwortliche und Träger in der Jugendarbeit, an Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Jugendverbänden, Jugendeinrichtungen und Jugend- zentren.

Auch wenn das Materialheft nicht für den Unterricht konzipiert ist und daher keine didaktisch aufbereiteten Unterrichtsmaterialien enthält, ist es sicherlich auch für Lehrerinnen und Lehrer von großem Interesse. Viele Anregungen zur Gestaltung von Projekttagen oder Projektwochen werden geboten. Basisinformation zu Judentum, Christentum und Islam bietet das Materialheft I und wird für grundlegende Informationen zu den Religionen empfohlen. Das Materialheft II baut auf den Inhalten des ersten Heftes auf.

Das Materialheft II enthält zunächst allgemeine Anregungen zur interreligiösen Projektarbeit mit Jugendlichen. In den Erfahrungsfeldern spirituelle Raumbegehung, interreligiöser Stadtrundgang, Feste feiern, interreligiöse Spiele, gemeinsam Essen und Trinken, Gewalt und Gewaltüberwindung, Erstellung einer Zeitung und Filmprojekt zeigt es Möglichkeiten auf, mit Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren die religiöse Vielfalt einer Stadt oder eines Ortes zu entdecken und zu erkunden. Ein umfangreicher Abschnitt des Materialheftes widmet sich dem Einsatz von Filmen. Filme sind neben Musik ein wichtiges Medium, das Jugendliche auch heute noch erreicht. Die angegebenen Adressen sowie Literatur können bei der Planung ähnlicher Veranstaltungen behilflich sein.

„Weißt du, wer ich bin?“ – das Projekt der drei großen Religionen für friedliches Zusammenleben in Deutschland ist ein gemeinsames Vorhaben der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), des Zentralrats der Juden in Deutschland, des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD), der Türkisch Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB), des Islamrates für die Bundesrepublik Deutschland und des Verbandes Islamischer Kulturzentren (VIKZ).

https://www.weisstduwerichbin.de/aktuell/aktuelle-meldungen/

Download PDF

Arbeitshilfen

Weitere Arbeitshilfen

AG

c/o Ev. Akademie zu Berlin
Charlottenstraße 53/54
10117 Berlin (Mitte)
[email protected]