Martin Stöhr – ein persönlicher Nachruf

Martin Stöhr – ein persönlicher Nachruf

Mit dem Tode Martin Stöhrs hat das Judentum, haben Jüdinnen und Juden in Deutschland, in Israel sowie weltweit einen aufrichtigen Freund verloren. Ich selbst habe Martin Stöhr vor allem als Direktor der Evangelischen Akademie Arnoldshain, des „Martin Niemöller Haus“ kennengelernt. Es war der israelische Historiker und Biograph Ben Gurions, Tom Segev, der – damals noch

Weiterlesen
Dialog auf Augenhöhe

Dialog auf Augenhöhe

und

1961 gründete sich die AG Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag. Über Entwicklungen und Herausforderungen für den christlich-jüdischen Dialog sprechen der ehemalige jüdische Vorsitzende der AG, Micha Brumlik, und Pfarrerin Aline Seel, Mitglied im Vorstand.

Weiterlesen

Martin Luther und die Juden – eine politologische Betrachtung

1. Einleitung Die Antwort auf die Frage nach der Stellung Luthers zu Juden und Judentum wird sich letztlich daran bemessen, für wie angemessen man die Einlassung des später in Nürnberg zum Tode verurteilten Herausgebers des „Stürmers“, Julius Streichers vor dem internationalen Militärgerichtshof auf die ihm vorgehaltenen antisemitischen Verbrechen hält. Damals sagte Streicher: „Dr. Martin Luther Weiterlesen
Pädagogische Reaktionen auf Antisemitismus

Pädagogische Reaktionen auf Antisemitismus

1. Dass Auschwitz sich nie wiederhole … Es war Theodor W. Adorno, der jenen Intentionen, die einer Erziehung und Bildung im Hinblick auf den Nationalsozialismus bis heute ihre bisher unübertroffene Artikulation gegeben hat. Ziel aller Pädagogik, so Adorno, müsse es sein, dass Auschwitz sich nicht wiederhole und: schon alleine die Forderung nach einer Begründung dieses

Weiterlesen

Aktuelles

Grundlagentexte

Arbeitshilfen

Jüdische und christliche Erklärungen zum Dialog

Archiv

AG

c/o Ev. Akademie zu Berlin
Charlottenstraße 53/54
10117 Berlin (Mitte)
[email protected]